Historie - die Entwicklung von AKE-technologies

Die Geschichte von AKE ist zugleich auch die Geschichte von 35 Jahren erfolgreicher Weiterentwicklung. In Hinblick auf neue Produkte und neue Märkte. Gleich geblieben sind dabei eine absolute Kundenorientierung und unser Anspruch an höchste Qualität.

Meilensteine der Unternehmensentwicklung

1978

Josef Ameres gründet die AKE-Automation Ameres GmbH in Passau als Konstruktionsbüro. Büroraum im Eigenheim, Passau Grubweg.

1982

Gründung einer Kooperation mit einem Fertigungs- und Montagebetrieb in Fürstenzell. Umzug in dessen vorhandene Büroräume.

1986

Umzug nach Passau / Innstadt und Bau der ersten Sondermaschine mit eigener Fertigung und Montage.

1986

Spatenstich für den Standort Passau/Patriching.

1987

Bezug des bis heute bestehenden Standorts Passau/Patriching.

1994

Kooperation mit TU München und Beginn mit der Forschung und Entwicklung bezüglich Störgeräuschthematik. Umsetzung der ersten AFC-Anlage mit Verwendung des gemeinsam mit Fa. Dow Corning entwickelten Gleitlacks Molykote D96. Dieses Anlagenkonzept bildet bis heute den Grundstein für sämtliche Folgeprojekte der vollautomatischen Gleitlackbeschichtungen.

1995

Erschließung des USA-Markts mit dem Geschäftsbereich Interieur.

1996

Erweiterung des Standorts Patriching um eine weitere Produktionshalle.

1990-98

Ausweitung der Geschäfte auf den gesamten europäischen Markt.

2000

Osterweiterung nach Rumänien mit Montage und Prüftechnik.

2002

Bau von Verpackungsmaschinen für den südamerikanischen Markt.

2003

Einführung der 3D-Konstruktion Catia und Grundsteinlegung für späteren Formenbau.

2004

Investition in CNC-Fräsmaschinen und Start des eigenen Formenbaus.

2004

Start der gemeinsamen Entwicklung des High Power Shakers HPS mit den Partnern TU München, BMW, Klaus F. Steinberg.

2005

Erste Anlage für den chinesischen Markt / Geschäftsbereich Interieur.

2005

Einführung des QM-Systems DIN EN ISO 9001:2000.

2008

Umfirmierung auf AKE-technologies GmbH.

2008

Übertrag der operativen Geschäftsleitung auf Boris Schneidhuber und Bernhard König.

2010

Erschließung des Markts Südafrika / Geschäftsbereich Interieur.

2010

Start Partnerschaft mit dem chinesischen Handels- und Serviceunternehmen Shanghai Xiangzhi Development für den Vertrieb und die Installation von Shakerprüfständen.

2010

Erweiterung des Standorts Patriching um eine weitere Produktionshalle.

2011

Kauf des Unternehmens AKE-technologies GmbH durch Boris Schneidhuber und Bernhard König.

2012

Bau des Störgeräuschanalyse- und Lösungszentrums für den Geschäftsbereich Störgeräuschakustik.

2015

Neuer Handelspartner in China - TStech

2016

Erweiterung unseres Standortes in Patriching um eine zusätzliche Montagehalle und einen Büro-Komplex